Paris Lainas


Paris Lainas

 

Paris Lainas arbeitet als Lehrer für Taijiquan im Chen Stil und unterrichtet vorwiegend in den Vereinen Shu Jian (2004 von ihm und Kollegen begründet) und der Austrian Chinese Wushu Association sowie als Personal Trainer.
 

Auf seinem Weg seine Fertigkeiten zu verfeinern, gewann er mehrere nationale und internationale Taijiquan Meisterschaften. 2008 erhielt er den Titel eines Meister für Chen Taijiquan von dem Sportministerium der Provinz Zhejiang (VR China), Großmeister Chen Xiaowang (19th Gen.), Meister Chen Shi Hong und dem österreichischem Wushu Verband.
 

Von 2010 bis 2012 trainierte er in China mit Meister Chen Bing (20th Gen.) um sein Verständnis und seine Fertigkeiten weiter zu entwickeln.
 

Paris versucht Taijiquan in all seinen Facetten zu analysieren, den kontemplativen, philosophischen und meditativen Aspekt, die Körpermechanik durch ihre innere Arbeit und die Funktion als Kampfkunst zur Selbstverteidigung.
 

Sein Ziel ist es eine Trainingsmethode zu entwickeln, die vom Anfang an ein besseres Verständnis und einen effizienteren Lernprozess ermöglichen sollen.